Focusing Newsletter 2010/1

Falls Ihr E-Mail-Programm Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail hat, können Sie eine Kopie dieses Newsletters unter dieser Adresse lesen: [link]
Absender: Deutsche Focusing Gesellschaft e.V. [link] und Focusing Zentrum Karlsruhe / FZK Gengenbach und FZK Weingarten [link] (Adressen s. u.). Zum [IMPRESSUM]
Verantwortlich: H.J. Feuerstein
Dieser Newsletter geht an Mitglieder der DFG und AbsolventInnen der Weiterbildungskurse. Außerdem an KollegInnen aus der Focusing–Szene und Focusing–Interessierte, die einen Newsletter auf der Homepage bestellt haben.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen wollen, melden Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse [link] ab.

Inhalt:

1. Aktuelle Veranstaltungsangebote
2. Rückblick und Ausblick: 22. Internationale Focusing Konferenz Mai 2010 in Pforzheim – 23. Konferenz Juni 2011 in Kalifornien
3. Neuerscheinung: Experientielle Reittherapie

1. Aktuelle Veranstaltungsangebote:

In Vorbereitung: Informationen demnächst auf der Homepage

Weitere Angebote von Partnerorganisationen:

2. Rückblick: 22. Internationale Focusing – Konferenz Mai 2010 in Pforzheim – Ausblick auf die 23. Konferenz 2011 in Kalifornien

Im Mai 2010 tagte die Internationale Focusing Conference im Forum Hohenwart bei Pforzheim. Etwa 170 TeilnehmerInnen aus Amerika, Asien und Europa waren zum jährlichen internationalen Focusing Community gekommen. Die Vorbereitung und Durchführung wurde von einem Team europäischer KollegInnen in der organisatorischen Verantwortung des FZK – Focusing Zentrums Karlsruhe geleistet. Die gesamteuropäische Perspektive wurde u. a. auch gefestigt durch ein Treffen der europäischen Koordinatoren, die ihre Kooperation im Rahmen der EU weiter ausbauen wollen. Das Konferenzmotto „Focusing, Veränderung und Verantwortung“ wurde in einigen Veranstaltungen aufgenommen, in denen sich die TeilnehmerInnen mit den aktuellen gesellschaftlichen/wirtschaftlichen Prozessen auseinandersetzten, auch mit der Frage, welchen Beitrag der experientielle Ansatz zur verantwortlichen Einflussnahme auf gesellschaftliche Entwicklungen leisten kann. Die Konferenz war geprägt durch eine Mischung aus Workshops zu vielfältigen Themen (s.a. Abstracts auf der Homepage www.focusing.de) vormittags und spontanen Themengruppen nachmittags („Agora“). An den Abenden gab es Tanzangebote: griechischer Tanz, Tango….
Ann Weiser Cornell & KollegInnen luden ein zur* 23. Internationalen Focusing Konferenz, 1.- 5. Juni 2011* im Resort Asimolar /Montery an der Westküste USA, www.focusingresources.com/international.htm .

3. Buchhinweis: Experientielle Reittherapie

Reittherapeutische Angebote erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in Therapie und sozialpädagogischer Arbeit. Kurt Schley, Kinder- und Jugendlichen-Therapeut in Offenburg und Leiter des IFERT – Instituts für Experientielles Reiten und Therapie, hat in den letzten Jahren einen eigenen Ansatz in der Reittherapie entwickelt, der auf Focusing und dem Experientiellen Ansatz gründet. Nun ist eine systematische Darstellung dieses Ansatzes erschienen: Schley, Kurt & Gerster, Sylvia, 2010, Experientelle Reittherapie: Ein erlebnisorientiertes Lehr- und Arbeitsbuch. Offenburg: Adebar-Verlag