Logo FZK Focusing

Letze Aktualisierung am: 07.12.2011

DFG – Deutsche Focusing Gesellschaft Stiftung e.V.

Verband für Focusing, Experientielle Klientzentrierte Methoden und Psychotherapie

Ziele und Aufgaben der DFG:

  • Die Gesellschaft fördert die Verbreitung der Methoden der Klientzentrierten/ Personzentrierten Psychologie (Begründer: Prof. Dr. Carl R. Rogers) und der Experientiellen Methode inklusive Focusing (Begründer: Prof. Dr. Eugene T. Gendlin).
  • Die Gesellschaft koordiniert Aktivitäten in Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der o.g. Verfahren. Sie stellt sich zur Aufgabe, die Qualität von Ausbildungsangeboten ihrer Mitglieder zu sichern und Standards für hochwertige Bildungsangebote zu setzen. Die Gesellschaft fördert Personen und Organisationen bei der Anwendung bzw. Umsetzung des Klientzentrierten und Experientiellen Ansatzes in unterschiedlichen Berufs- und Lebensbereichen.
  • Die Gesellschaft berät andere Organisationen bei der Integration (Entwicklung, Durchführung, Evaluation und Etablierung) von Klientzentrierten und Experientiellen Ausbildungsinhalten und Lehrformen in bestehende Ausbildungsgänge.
  • Die Gesellschaft fördert Forschungsaktivitäten und andere Bemühungen um die wissenschaftliche Weiterentwicklung der Klientzentrierten und Experientiellen Methodik.[HJF]